Videoanleitung

 



Textanleitung

 

Kettmaschen benutzt man oft am Ende einer Arbeit oder auch am Rundenende, vorzugsweise, wenn man mit mehreren Farben arbeitet, um den Übergang besser sehen zu können.

Für die Kettmasche sticht man mit der Häkelnadel in die nächste Masche von vorne ein.

Auf der anderen Seite legt man den Faden von hinten über die Nadel und zieht sich dann diesen Faden zusammen mit der Häkelnadel wieder zurück nach vorne.

Anschließend den Faden gleich weiter durch die Schlinge auf der Nadel ziehen.